Solarverein Alzenau

Während der Planungsphase der Gemeinschaftsanlage auf dem Bauhofdach wurde 1997 der erste Vortrag vom Solarverein organisiert, um den Bürgern das noch neue Thema Photovoltaik näher zu bringen. In den Folgejahren hat der Solarverein weitere Themen aufgegriffen, die sich mit aktuellen Entwicklungen rund um das Thema „erneuerbare Energien“ beschäftigten.
Im Jahr 2000 wurden die Bestrebungen zum erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) vorgestellt, 2001 gab es einen Vortrag zu Biomasseheizwerken und 2005 wurde gemeinsam mit der Umweltabteilung der Stadt Alzenau die Ausstellung „Bayern-Sonne-Zukunft“ im Rathaus gezeigt. In weiteren Vorträgen wurde über die neu eingeführte Energiepässe für Gebäude, die Wasserstofftechnologie und energieautarke Gemeinden informiert.
2017 erläuterte Frau Prof. Dr. Gesa Beck vom ISC Fraunhofer über die Fortschritte bei der Wiederverwertung von Photovoltaikmodulen.
Der Verein ist weiter bestrebt, interessierte Bürger über Fortschritte auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien und dem Klimaschutz auf dem Laufenden zu halten.